Download e-book for iPad: Soziologie. Spezielle Grundlagen: Band 4: Opportunitäten und by Hartmut Esser

February 1, 2018 | German 2 | By admin | 0 Comments

By Hartmut Esser

ISBN-10: 3593363852

ISBN-13: 9783593363851

Show description

Read Online or Download Soziologie. Spezielle Grundlagen: Band 4: Opportunitäten und Restriktionen PDF

Best german_2 books

Profibuch HDR-Fotografie by Reinhard Wagner PDF

Dieses Buch lüftet die Geheimnisse von atemberaubend schönen HDR-Bildern. Kult-Autor Reinhard Wagner vermittelt die Zusammenhänge zwischen Fotografie und Softwaretechnologie und hilft, HDR zu verstehen, damit Sie die Vorzüge der HDR-Technologie in Ihrem Foto-Workflow zielgerichtet einsetzen können. Das Buch macht Sie zunächst mit den fotografischen Techniken zur Herstellung von HDR-Bildern vertraut.

New PDF release: Unternehmensberatung im öffentlichen Sektor:

Die ökonomische Ausrichtung der Verwaltung schreitet voran. Mehr und mehr sind privatwirtschaftliche Unternehmensberatungen in diesen Prozess eingebunden. In der Zusammenarbeit von öffentlicher Verwaltung und Unternehmensberatern prallen dabei nicht selten zwei Welten aufeinander. Wie Führungskräfte im öffentlichen Dienst als auch Unternehmensberater Skepsis und Reserviertheit ablegen und den gemeinsamen Prozess der Erfahrungsaufnahme und -weitergabe voranbringen, beleuchtet dieses Buch.

Extra resources for Soziologie. Spezielle Grundlagen: Band 4: Opportunitäten und Restriktionen

Sample text

5 Einkommenserhöhung um b = 2. 5 sind diese Veränderungen der Budgetgeraden eingetragen. Der Situation 1 entspricht die Linie, die die Werte 6 und 12 verbindet, der Situation 2 die Linie mit den Endpunkten 12 und 12. Die Linie zwischen 12 und 24 bildet die Situation 3 und 4 ab. Das ist jedoch nicht verwunderlich: Die beiden letzten Änderungen – eine proportionale Preissenkung und eine Einkommenserhöhung um den entsprechenden Faktor – sind ja im Ergebnis exakt gleich: Es führt zum gleichen Möglichkeitsraum, wenn sich das Einkommen bei gleich bleibenden Preisen verdoppelt, oder wenn sich die Preise bei konstantem Einkommen halbieren.

Das Angebot ist demgegenüber die Bereitschaft eines Akteurs, eine bestimmte Ressource herzustellen und herzugeben – und zwar: gegen die Zahlung eines bestimmten Preises, der nicht weniger, gerne aber mehr betragen darf. Angebot und Nachfrage sind die beiden zentralen Kategorien, mit denen soziale Prozesse aller Art als Folge des Zusammenspiels von Möglichkeiten und Begrenzungen erklärt werden können. Die Grundgesetze dieses Zusammenspiels sind nicht schwer zu verstehen: Das Kapitel über Angebot und Nachfrage in seiner Einführung in die Volkswirtschaftslehre beginnt der berühmte amerikanische Ökonom Paul A.

Und so höret denn alle, die Ihr voller Wünsche und guten Willens, aber knapp bei Kasse seid, an die alleinige Kraft der Normen, der Werte und der Symbole glaubt und daran, daß alles bloß eine Frage der „Definition“ der Situation sei, und die Ihr von der Ökonomie und der zwingenden Macht der Möglichkeiten nichts wissen wollt! So nämlich lautet die Weissagung der Deutschen Bank: Erst wenn die letzte Mark ausgegeben, erst wenn der letzte Scheck geplatzt, und erst wenn die letzte Kreditkarte eingezogen ist, werdet Ihr merken, daß ohne Geld Ihr Euch nichts kaufen könnt!

Download PDF sample

Soziologie. Spezielle Grundlagen: Band 4: Opportunitäten und Restriktionen by Hartmut Esser


by Brian
4.1

Rated 4.46 of 5 – based on 46 votes