Download PDF by T. Becker, T. Reker, W. Weig: Behandlungsleitlinie Psychosoziale Therapien

February 1, 2018 | Medicine | By admin | 0 Comments

By T. Becker, T. Reker, W. Weig

ISBN-10: 3798515034

ISBN-13: 9783798515031

Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) arbeitet intensiv an der Entwicklung des konzeptuellen und instrumentellen Rüstzeugs für die Einführung qualitätssichernder Maßnahmen in Psychiatrie und Psychotherapie. Ihr Referat "Qualitätssicherung" bereitet wesentlich die Entwicklung von Praxisleitlinien - zur Diagnostik und Therapie spezieller Erkrankungen, - zur Durchführung spezieller Behandlungsformen, sowie - zur Indikation verschiedener Behandlungssettings vor. Diese beruhen auf empirischer Evidenz und Expertenkonsens und sollen dem praktisch Tätigen dazu dienen, Diagnostik und Therapie nach den gültigen Regeln der Kunst zu gestalten.

Show description

Read Online or Download Behandlungsleitlinie Psychosoziale Therapien (Praxisleitlinien in Psychiatrie und Psychotherapie) PDF

Similar medicine books

Read e-book online Deja Review: Family Medicine (2nd Edition) PDF

"Flashcards in a book" offer a accomplished but concise overview for the relatives medication clerkship

Maximum retention in minimal time!

Deja overview: kinfolk drugs boils down your coursework to simply the serious suggestions you must comprehend for examination good fortune. This unbeatable advisor encompasses a quick-read, two-column, "flashcard in a book" Q&A layout. – in particular designed that can assist you keep in mind a large number of pertinent info in the slightest degree period of time attainable. The layout lets you zero-in on basically the proper solutions to advertise reminiscence retention and get the main from your learn time. nice for final minute evaluate of high-yield evidence, Deja evaluation presents an easy means that you can check your strengths and weaknesses so that you can excel at the clerkship and the USMLE Step 2 CK.

Download PDF by Kerstin Krieglstein (auth.), Mathias Bähr (eds.): Brain Repair

Mind fix, addresses all appropriate matters underlying the mechanisms of mind harm, mind plasticity and post-traumatic reorganisation after CNS lesions. This e-book is split the 3 significant sections that persist with; mobile and molecular foundation of mind fix, plasticity and reorganisation of neural networks, and experimental treatment thoughts.

New PDF release: Hormone Replacement Therapy

A. Wayne Meikle and a individual panel of specialist clinicians deliver to undergo their wide wisdom and adventure in handling adults and kids present process hormone alternative treatment for the pituitary, parathyroid, thyroid, pancreas, adrenal glands, and gonads. Emphasizing right sufferer administration, the publication presents to experts and common practitioners alike time-tested, state-of-the-art instructions at the use, tracking, and dosage of hormone therapeutics within the remedy of issues of endocrine functionality, whereas giving an exhaustive research of every treatment.

Additional info for Behandlungsleitlinie Psychosoziale Therapien (Praxisleitlinien in Psychiatrie und Psychotherapie)

Sample text

Dieses Modell geht von der Beziehung des Individuums zur Umwelt çber Betåti- 44 2 Spezielle Verfahren gungsformen und soziale Gruppen aus, innerhalb des Individuums werden Volition (Wille, Motivation), Habituation (grundlegende kognitive Strukturen) und Performanz (Fertigkeiten) unterschieden. Auf der Grundlage des MOHO wurden unterschiedliche Messverfahren, Checklisten und Assessments entwickelt. 2. Mosey (1996): Das Modell der Profession und das Konzept der anpassenden Fertigkeiten. Dieses Modell geht von der Handlung als Versuch der Herstellung und Aufrechterhaltung des Gleichgewichtes zwischen Person und Umwelt aus und sieht die wesentliche Kompetenz hierfçr in den anpassenden Fertigkeiten (adaptive skills), die in einem an die Entwicklungspsychologie von Piaget angelehnten Entwicklungsprozess erlernt werden.

Antwortlatenzen) zugrunde liegen (Morrison und Bellack 1984). Auf der Basis dieses Modells wurde in den 70er Jahren das Social Skills Training entwickelt, das als hochstrukturierte Intervention zumeist in kleinen Gruppen dem Training sozialer und kommunikativer Fertigkeiten dient. Ûber das Auftrennen komplexer Handlungen in ihre Bestandteile und das Erlernen der einzelnen Elemente wie Halten von Blickkontakt oder Nachfragen bei Unklarheiten soll das gesamte soziale Verhalten verbessert werden. Die Trainingsprogramme bestehen aus detaillierten Verhaltens- und Fåhigkeitsanalysen bei den Teilnehmern und nutzen klare Zielstrategien, positive Verstårkungen, Modellierungen, Rollenspiele und Verhaltenseinçbungen bis zur Einçbung komplexer Fertigkeiten im Rahmen von Konversationen (Bellack et al.

Arbeitstempo, zielgerichteter Einsatz von Geråten und Materialien, Verstehen mçndlicher und schriftlicher Instruktionen) sowie Gruppeninteraktionsfåhigkeiten. Wenn die benætigten Teilfertigkeiten nicht erlernt werden (oder durch Krankheit verloren gehen), ist die Handlungskompetenz eingeschrånkt. Die Wiederherstellung erfolgt nach dem Modell von Mosey in einem Lernprozess durch die Interaktion mit Gegenstånden in der råumlichen und sozialen Umwelt in Abhångigkeit von Lern- und Lehrerwartungen in Anlehnung an die Modelle der Lerntheorie.

Download PDF sample

Behandlungsleitlinie Psychosoziale Therapien (Praxisleitlinien in Psychiatrie und Psychotherapie) by T. Becker, T. Reker, W. Weig


by Michael
4.4

Rated 4.77 of 5 – based on 32 votes